Wintersemester 2014/15

Einführung in die Physik mit Experimenten für NaturwissenschaftlerInnen und UmweltwissenschaftlerInnen

Die 10-12, Do 9-11, großer Hörsaal der Physik

Es wird sehr voll werden. Für alle, die keinen Platz mehr im Hörsaal finden:


Skript

Skript und Zusatzmaterialien



Übungen


Informationen zu den Übungen

Übungsgruppen
  
Info: für diejenigen, die aufgund einer Klausur eine Übungsgruppe nicht besuchen können, wird der entsprechende Übungszettel nicht in die Punktewertung
einbezogen. Bitte den Übungstutor informieren!

Übungs- und Lösungsblätter


Klausur

Die 3.3.15, 10-12

Achtung! Die Klausur wird in mehreren Räumen geschrieben!

Die Aufteilung erfolgt gemäß des Studienfaches:

Großer Hörsaal der Physik (Lageplan):            Chemie Lehramt, Umweltnaturwissenschaften
Rundbau der Mathematik (Lageplan):              Chemie, Geologie
Großer Hörsaal der Biologie (Schänzlestr. 1):   Biologie

Die Klausur wird eine multiple-choice-Klausur sein (ähnlich der Probeklausur, welche als Übungsblatt ins Netz gestellt wurde).
Auf einem Antwortblatt sind die richtigen Antworten anzukreuzen, idealerweise mit einem weichen Bleistift
(andere Stifte gehen auch, nur sind dann keine Korrekturen möglich. Die Antwortblätter werden automatisch ausgewertet).

Bei der Klausur wird eine Formelsammlung  mit allen wichtigen Formeln ausgeteilt werden. Jeder darf sich dazu eine eigene Formelsammlung
erstellen (eine DIN-A4-Seite, handschriftlich beidseitig beschrieben). Alle Taschenrechner sind erlaubt, auch graphische und programmierbare.

Klausuren mit Lösungen:
Klausur für Chemie Lehramt, Umweltnaturwissenschaften, Chemie Lehramt, Umweltnaturwissenschaften
Klausur für Chemie, Geologie, Biologie



Nachklausur


Sa 18.4.15, 10:15-12:00
(Einlaß ab ca. 10:10 - bis 10:00 wird noch eine andere Klausur im Hörsaal geschrieben)

Großer Hörsaal der Physik (für alle Fächer)
Es gelten die gleichen Bedingungen wie bei der ersten Klausur.